Ladungssicherung

Anfang 2006 wurde die Grundvorschrift der Ladungssicherung – der § 22 StVO-neu verfasst.

Er legt fest, dass die Ladung so zu verstauen und zu sichern ist, dass sie in den allgemeinen Verkehrssituationen (insbesondere bei Bremsungen, Kurvenfahrten und Ausweichmanöver) nicht verrutschen, umkippen oder herunterfallen kann.

Zielsetzung:

Den Seminarteilnehmern wird alles Wissenswertes und die Grundkenntnisse über Ladungssicherung vermittelt. Durch die Beachtung der rechtlichen Vorgaben sind sie in der Lage, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und helfen so, Bußgeldbescheide und Unfälle zu vermeiden.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Verantwortlichkeiten
  • Physikalische Grundlagen
  • Sicherungstechniken
  • Sicherungseinrichtungen/-Hilfsmittel
  • Unfallgeschehen

Zielgruppe:

  • Fahrer
  • Verlader
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Verantwortliche Personen
  • Unternehmer

Seminardauer:

  • Grundseminar 1 Tag
  • Jährliche Unterweisung ½ Tag